03.10.2018

Einzug ins Pokalachtelfinale

Am Sonntagvormittag traten die blau-weißen E-Junioren in der 2. Kreispokalrunde auf heimischem Platz gegen die Spielgemeinschaft Sperenberg/Mellensee an. Die Gäste kamen als Tabellenführer der gemeinsamen Staffel an den Rangsdorfer Weg.

Foto: C.Müller

Müller und Weiß mussten auf drei Spieler des 11-köpfigen Kaders verzichten – leider alle drei potenziellen Torhüter der 2008er Truppe. Ergänzt wurde die Mannschaft durch den Keeper der 2. E und einen weiteren Spieler. An dieser Stelle vielen Dank für die Unterstützung, Jungs.

Die Dahlewitzer kamen gut ins Spiel und gaben sofort den Ton an. Die unruhige Atmosphäre aus dem Elternbereich der Gäste übertrug sich nur selten auf das Spiel der Gastgeber. Mit einem Doppelschlag brachte Moritz Beyendorf die Hausherren in Führung, ehe Pascal Weiß sehenswert zum 3:0 Pausenstand einnetzte.

Auch im zweiten Durchgang bestachen die blau-weißen Nachwuchskicker durch eine sehr stabile Defensive, souveränen und ruhigen Spielaufbau sowie eine geschlossene Mannschaftsleistung. Jan Demuth, Kilian Böhm und Laurenz Schmidt trafen in der Folge für die Dahlewitzer, ehe Mustafa Mahmoud das Spektakel seinerseits mit einem Doppelpack beendete und den Einzug ins Achtelfinale sicherte.

Fazit: Ein – auch in der Höhe – verdienter und zu keiner Zeit gefährdeter Sieg! Ganz stark, Männer.

Aufstellung

Thyalf (TW), Mo, Fynn, Kilian, Laurenz, Pascal, Jan, Musti, Moritz, Leon

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • Logo BER
  • VerSp_27