19.06.2020

Mammutprogramm für die neue Tischtennissaison

Ein wahres Mammutprogramm steht für die Tischtennisspieler des SV Blau – Weiß Dahlewitz für die neue Saison auf dem Programm.
Mit einem Vereinsrekord von 10 Mannschaften geht die Abteilung Tischtennis in die hoffentlich pünktlich beginnende neue Saison 2020/2021. Besonders erfreulich ist hierbei, dass gleich zwei Jugendmannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen. Unsere 1. Jugendmannschaft wird hierbei in der Landesliga starten, während die 2. Jugendmannschaft in der Kreisliga an den Start gehen wird. Damit setzen die beiden Jugendtrainer Alexandra und Marcel Sommer den positiv eingeleiteten Trend in der Nachwuchsförderung fort.
Mit 8 Mannschaften gehen die Erwachsenen an den Start. Das Aushängeschild, die erste Mannschaft, kehrt nach 2 Jahren wieder in die Landesliga zurück und sollte mit ihren beiden Neuzugängen Jan Bollweg und Frank Krasowka einen sicheren Platz im Mittelfeld erreichen können. Im Fall der Fälle stehen ausreichend gleichwertige Ersatzspieler aus der zweiten Mannschaft zur Verfügung.
Für die 2. Mannschaft, welche in der 2.Landesklasse Süd an den Start geht, kann das Ziel nur Aufstieg heißen. Die 2. sollte deutlich die stärkste Mannschaft der Liga stellen. Hinzu kommt, dass die dritte blau-weiße Vertretung in der selben Liga als stärkster Konkurrent anzusehen ist und ebenfalls einen Platz an der Sonne erreichen sollte.
Jeweils in der 3. Landesklasse Teltow – Fläming und Dahmeland gehen die Vertretungen 4 und 5 ins Rennen. Für beide Mannschaften sollte ein Platz im oberen Tabellendrittel machbar sein. Unsere 6. Mannschaft wurde nunmehr in die Kreisliga eingestuft und spielt somit gleich 3 Ligen höher als in der abgelaufenen Saison. Der Klassenerhalt sollte hier ebenso das Ziel sein wie für die neu gegründete 7.Mannschaft, welche in der 2. Kreisklasse startet. Abgerundet wird das Mammutprogramm durch die 8. Mannschaft in der 3. Kreisklasse.

Neben den Balanceakt die Punktspiele zu organisieren, werden die Dahlewitzer Ballkünstler auch in der neuen Saison eine Vielzahl hochrangiger Turniere ausrichten.
Den Anfang machen die Landesbereichsmeisterschaften der Senioren am 28.11.2020, gefolgt von den Landesmeisterschaften des Nachwuchses am 12. und 13.12.2020. Im Jubiläumsjahr des Vereins (2021) folgen die Landesmeisterschaften der Damen und Herren am 16.01.2021 sowie als krönender Abschluss am 06. und 07.02.2021 die Norddeutschen Meisterschaften der Damen und Herren als Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Stephan Klein