04.05.2019

Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern zum Saisonabschluss

Vergangenen Samstag fand das letzte Spiel unserer 1. Männermannschaft statt.  Feierlich wurden vor Spielbeginn nicht nur die Spieler vorgestellt, sondern auch unsere neuen Kreismeister der männlichen B-Jugend.  Diese bekamen, als Zeichen großer Wertschätzung, ihre Siegermedaillen und den Pokal  von der Männermannschaft überreicht. Außerdem wurden Gunnar Krause und Mario Neitzel nach gut zwei Jahrzehnten in der Mannschaft gebührend verabschiedet.  Abschied nehmen musste dann auch noch unser Phillip Roth, allerdings dreht er den Blau-Weißen durch seinen Wegzug wohl leider ganz den Rücken zu.  Nach reichlichem Danke sagen wurde dann das Derby gegen die SG Schöneiche um 16 Uhr angepfiffen. Das Unentschieden im Hinspiel motivierte an diesem Tag vermutlich beide Mannschaften, es diesmal eindeutiger zu gestalten.  Doch die Partie begann ausgeglichen, so dass die Anzeigetafel in der neunten Spielminute ein 6:6 Zwischenstand anzeigte.  Gleich zu Beginn wurde spürbar, dass in der Abwehr der Blau-Weißen an diesem Tag nur wenig zusammen passte. Den Gästen gelang es also viel zu leicht, mit drei Toren davon zu ziehen. Mühsam versuchten unsere Dahlewitzer den Anschluss zu halten. 11:13 gehen beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Während es in der Kabine der Dahlewitzer wohl eine mehr als eindeutige Ansage gegeben haben wird, sorgte Sponsor Manu mit seiner Wetteinlösung in Lederhosen für Unterhaltung der Zuschauer.

Nach Wiederanpfiff gelingt es uns immerhin den Ausgleich zu erzielen und das Spiel wieder mitzubestimmen.  Zwei vergebene  7m-Chancen halten uns in dieser Phase davon ab, die Führung zu übernehmen.  Aber auch später tun sich die Dahlewitzer mit gleich zwei roten Karten innerhalb von zwei Minuten keinen Gefallen. Dennoch halten sie dagegen und gleichen immer wieder aus. Knapp zwei Minuten vor Schluss steht es 24:24. Doch durch das unkonzentrierte Spiel beider Mannschaften kann auf beiden Seiten kein Tor mehr erzielt werden.

Nach einer kämpferischen Rückrunde schien die Kraft der Dahlewitzer zum Saisonende wohl nachzulassen. Anders lässt sich diese Leistung wohl nicht erklären, denn die Gegner boten uns mit insgesamt 12 Zeitstrafen genug Möglichkeiten die Führung zu übernehmen. Nichts destotrotz wurde im Anschluss bei der Saisonabschlussfeier lecker gegrillt, ordentlich gefeiert, etwas getanzt und auch die ein oder andere Träne vergossen.

Wir sammeln unsere Kräfte und sehen uns hoffentlich topfit, mit all unseren treuen Fans zur neuen Saison wieder.  Bis dahin, einen tollen Sommer.

Aufgebot:

Stefan Bombich, Ridzard Telker, Michael Pfeiffer, Ulf Moritz, Gunar Krause, Timo Kost (1), Thomas Döhler (1), Phillip Roth (1), Marc Beier (2/1), Fabrice Stehlin (2), Christoph Teising (2), Matthias Lenk (3),  Daniel Natusch (5/1), Daniel Werner (7/2)

C. Beier
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • Logo BER
  • VerSp_36
  • Logo Krüger KFZ-Landtechnik
  • AutoServiceBlankenfelde._193x80