18.11.2018

Aufstieg in die Kreisliga perfekt!

Der vorletzte Spieltag (1. Kreisklasse, Staffel 4) führte uns als Tabellenführer nach Schenkendorf. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt war das Ziel eindeutig: Den Platz an der Sonne verteidigen und dabei eine gute Vorstellung abliefern, Erlerntes umsetzen und Teamgeist präsentieren.

Foto:C.Müller

Elf Blau-Weiße waren von Beginn an hoch motiviert und spielbestimmend. Mit sehenswertem Kombinationsfußball erspielten wir uns eine sichere 0:15 Pausenführung. Die beim Pausentee für den zweiten Durchgang vereinbarten Ziele wurden schonungslos und ohne Kompromisse erfüllt. So stand es am Ende 0:30. Verdient, ohne Frage, wem dieses Ergebnis etwas bringt bleibt fraglich. Wie im Vorfeld einer Spielzeit solche Paarungen vermieden werden können, bleibt eine unbeantwortete Frage – man sollte sich aber Gedanken darüber machen.

 

Fazit

Wir sind stolz darauf, den höchsten – jemals erzielten – Dahlewitzer Sieg in einem Pflichtspiel eingefahren zu haben. Alle Spieler haben getroffen und alle Dahlewitzer Jungs haben genau dafür alles  getan. Super, Jungs.

Ausblick

Aufgrund des Last-Minute-Erfolgs (3:2) von Sperenberg/Mellensee gegen Miersdorf/Zeuthen kommt es am 24.11.2018 um 11:00 Uhr zum Showdown um den Staffelsieg. Der SV Blau-Weiß Dahlewitz empfängt am Rangsdorfer Weg die SpG Sperenberg/Mellensee zum Spitzenspiel Erster gegen den Tabellenzweiten. Der Aufstieg ist beiden Teams nicht mehr zu nehmen, herzlichen Glückwunsch bereits an dieser Stelle nach Sperenberg/Mellensee. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!!

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • Logo BER
  • VerSp_27