14.10.2018

Penalty Krimi in Ahrensdorf

Heute ging es für unsere männliche E-Jugend gegen die besser platzierten Wusterwitz 5. und Ahrensdorf 3. darum den Aufwärtstrend aus den letzten Spielen zu bestätigen und sich in der Tabelle weiter zu verbessern. Bereits im 1. Spiel gegen die Gastgeber aus Ahrensdorf zeigte unsere Mannschaft von Beginn an eine kämpferisch tadellose Leistung.

(Foto:Unbekannt)

Besonders die Defensivarbeit mit erstklassigen Torwartparaden war ein Garant für einen erst in der Schlussphase etwas zu deutlich ausfallenden aber verdienten 16:10 Sieg für unsere Jungs. Wesentlich schwerer stellte sich die Aufgabe gegen Wusterwitz dar. Bereits in der ersten Halbzeit zeichnete sich ein ausgeglichenes, aber sehr nervös geführtes Spiel ab. Nur mit einer hauchdünnen Führung von 10:9 ging es nach großem Kampf in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit lag unsere Mannschaft plötzlich plötzlich schnell mit 10:12 im Hintertreffen. Eine Auszeit musste her, um die wackeren Jungs aus Dahlewitz wieder auf Kurs zu bringen. Das Blatt wendete sich wieder und eine knappe Führung konnte herausgespielt werden. Aber Wusterwitz ließ sich nicht abschütteln. Tore, Pfostenwürfe und tolle Torwartparaden auf beiden Seiten sorgten für ein Wechselbad der Gefühle. Das von beiden Seiten äußerst intensiv geführte Spiel blieb bis zum Schluss beim Stand von 18:18 spannend. Ein Penalty brachte nur Sekunden vor Schluss dann die Entscheidung für unsere Mannen.

Herzlichen Glückwunsch Jungs und macht weiter so. Ein besonderer Tag für Euch alle!

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • VerSp_30
  • VerSp_31
  • VerSp_36