24.06.2018

Verdienter Sieg im Kreispokalfinale 2017/2018

Sieg im Finale.
Wer kennt es nicht das Lied von den Toten Hosen „An Tagen wie diesen ……“!

Genau dieses traf auch auf den gestrigen Samstag zu!

Mit dem Sieg im Finale des Kreispokal 2018 ging schon ein kleiner Traum in Erfüllung! Aber halt…immer der Reihe nach!
Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. Nach dem wir schon unter der Woche das
Training intensiviert und viele Gespräche innerhalb der Mannschaft geführt hatten,versammelten
wir uns am Finaltag im Hotel „Townhouse“ in Dahlewitz zum Teamfrühstück!

Vielen Dank dafür an Adriana und Manuel.
Danach ging es dann nach Senzig zum Austragungsort der Kreispokalspiele 2018 im Jugendbereich.
Ein großes Lob an die Verantwortlichen,die äußeren Bedingungen waren hervorragend.
Unser Gegner hieß SV Grün Weiß Großbeeren II,gegen die wir sowohl in der Hinrunde,als auch in
der Rückrunde Federn lassen mussten. Dementsprechend waren die Nerven bei allen Akteuren aufs
äußerste angespannt!
Zum Anfang der Begegnung,die im übrigen durch das Schiedsrichtergespann um Nils Böhme sehr
souverän geleitet wurde,waren beide Teams um die Ballkontrolle bemüht.
So ergab sich in der ersten viertel Stunde ein Spiel,das sich aufgrund zweier gleichstarker
Mannschaften im Mittelfeld abspielte!
Bis dann der Treffer zum 1:0(16.) fiel und buchstäblich alles auf den Kopf stellte! Nach einem
Querpass vor dem gegnerischen Strafraum konnte Pascal per Direktabnahme das Führungstor
erzielen.
Durch diesen Treffer beflügelt konnten wir kurze Zeit später nachlegen. Diesmal war es Mauri der
mit einem satten Schuss in das lange Eck auf 2:0(19.)erhöhte!
Die Großbeerener waren sichtlich geschockt von unserer Spielweise und fanden überhaupt nicht in
diese Partie. Im Gegenteil, in der 30 Spielminute konnte Mauri die Führung auf 3:0 ausbauen. Nach
einem klasse Zuspiel von Pascal schob er den Ball überlegt am Keeper vorbei! Ein super Sturmduo
die beiden,das an diesem Tag den Unterschied ausmachen sollte. Der Gegner versuchte zwar noch
in der ersten Spielhälfte den Anschlusstreffer zu erzielen,strahlte allerdings nur durch
Standardsituationen ein wenig Torgefahr aus. Wir blieben auch weiterhin am Drücker,ohne jedoch
zu klaren Torchancen zu gelangen.
Somit ging es mit einer drei Tore Führung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Spielhälfte schalteten wir einen Gang zurück, verwalteten das Spiel, ohne aber den
Gegner wirklich ins Spiel kommen zu lassen. Das war vor allem heute unserer sehr sicher
wirkenden Defensive zu verdanken! So lief den Grün Weißen langsam aber sicher die Zeit
davon, denn bis auf einen Weitschuss, den unser Keeper super parierte, bekamen sie nicht mehr
wirklich viel zu Stande! Im Gegenteil, durch schnelle Konter oder durch einen klasse getretenen
Freistoß von Nick,waren wir dem 4:0 näher als Großbeeren dem Anschlusstreffer.
Im weiteren Spielverlauf geschah dann auch nicht mehr allzu viel, so das auch der Schiedsrichter
keinen Grund hatte dieses Spiel unnötig in die Länge zu ziehen!

Mit dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Ausgiebig wurde mit den zahlreich mitgereisten Fans
der Pokalsieg zelebriert und ordentlich gefeiert.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurde Mauri noch mit dem Pokal zum besten Torschützen der
Kreisliga ausgezeichnet. Erst am letzten Punktspieltag fiel die Entscheidung,als er in diesem Spiel
noch vier Tore erzielen konnte! Glückwunsch dazu!!
Und auch unser Finalgegner bekam noch einen Pokal. Als Meister der Kreisliga steigen sie in der
nächsten Saison in die Landesklasse auf! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft des SV Grün
Weiß Großbeeren II.
Im Anschluss an diesem packenden Finale feierten wir auf unserem Dahlewitzer Sportplatz noch
eine kleine aber feine Sieges/Saisonabschlussfeier! Die ein oder andere Wurst ging über den Grill
und auch das Steak mundete vorzüglich. Natürlich durfte der obligatorische Sieger „Stiefel“ nicht
fehlen. Einige Eltern sahen sich sogar noch genötigt,auf unserem Kunstrasenplatz gegen die
„Pokalhelden“anzutreten. Wenn auch mit recht zweifelhaften Erfolg, aber der Spaß steht ja
bekanntlich bei uns im Vordergrund. So war dann dieser mit so viel Spannung erwartete Finaltag für
die C-Junioren sowie auch für den Verein SV Blau Weiß Dahlewitz von Erfolg gekrönt!

Fazit: Ein großartiges Pokalfinale findet einen verdienten Sieger. Durch diesen
überzeugenden Sieg gegen sicherlich keinen schlechten Gegner, immerhin
der Kreisligameister, haben wir dieses Spiel zu etwas besonderem gemacht!

Wir wollten diesen Pokal unbedingt,das konnte man zu jeder Phase dieser
Partie sehen! Klasse Leistung Jungs!!!

Bedanken möchten wir uns bei all denen,die den Weg nach Senzig nicht
gescheut und uns angefeuert haben! Vielen Dank für eure Unterstützung!

Aufstellung: Benny,Flummi,Mauri,Adrian,Bolle,Elias,Jordi,Tim,Nick,Lennart,Dominic,Mark,Gero,Pascal,Jakob.

i.Meier

Bildergallerie zum Kreispokalsieger 2017/2018

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • Logo BER
  • VerSp_27