26.02.2017

Dahlewitzer Senioren sichern sich den Landesmeistertitel

In der ältesten Altersklasse, über 70 Jahre, starteten am Sonntag den 26.02.17 die Tischtennismannschaften aus Belzig, Luckenwalde und den gastgebenden Dahlewitzern zum Wettkampf den Landesmeister Brandenburgs zu ermitteln. Die Mannschaft aus Hohen Neuendorf hatte aus Krankheitsgründen vorher abgesagt.So gab es drei Spielrunden Jeder gegen Jeden. Zuerst traten die Dahlewitzer Dr. Senf, Ludwig und Polster gegen die Belziger Mannschaft an. Mit 4:0 Spielen und 12:0 Sätzen zeigten die Gastgeber wer Herr im Hause ist. Dann mussten die Belziger gegen Luckenwalde antreten. Diese Begegnung war nicht ganz so überlegen, dennoch gewannen die Luckenwalder mit 4:1. In der letzten Begegnung Dahlewitz gegen Luckenwalde ging es also um den Meistertitel. Nach den Siegen von Polster gegen Gessat und Dr. Senf gegen Migulla bei einer Niederlage von Ludwig gegen Illner führten die Dahlewitzer nach den Einzeln mit 2:1 Punkten. Das anschließende Doppel Polster/Ludwig gegen Illner/Gessat sollte eine gewisse Vorentscheidung bringen. Die Dahlewitzer Paarung gewann mit 3:1 Sätzen und schaffte damit insgesamt eine 3:1 Führung. Nun fehlte noch ein Sieg zum Landesmeistertitel. Sowohl Polster mit 3:1 gegen Illner als auch Dr. Senf mit 3:0 gegen Gessat machten den Dahlewitzer Gesamtsieg und damit den Landsmeistertitel perfekt.
Somit ergibt sich folgender Endstand:
1. Blau-Weiß Dahlewitz 2:0
2. Einheit Luckenwalde 1:1
3. Einheit Belzig      0:2

Damit starten die Dahlewitzer alten Herren am 22./23.April 2017 bei den Norddeutschen Meisterschaften gegen die 5 Landesmeister aus dem Norden Deutschlands.

A.Polster