18.02.2017

4 von 4 erwarteten Punkten

Unbekannter Gegner Ahrensdorf – Spiel gegen HSG Ahrensdorf / Schenkenhorst 16:4

Mit gut gefüllter Bank ging es nach Ahrensdorf, nur Leonard, Phil und Fabian fehlten heute. Ahrensdorf ist für uns ein unbekannter Gegner, jedoch aufgrund der Punkteausbeute in der Vorrunde, ein schlagbare Gegner.

So ging es auch gleich gut los in der ersten Halbzeit. Die Jungs starteten eine 3:0 Lauf, ehe Ahrensdorf einen Treffer zum 3:1 erzielen konnte. Anschließend folgte ein 5:0 Lauf und es stand 8:1. Hier war vom Prinzip völlig klar, die 2 Punkte nehmen die Jungs mit nach Hause. Ahrensdorf gelang im ersten Durchgang dann noch ein Treffer zum 8:2. Es wurden also keine weiteren Tore zugelassen, dafür folgten noch 2 Treffer für die Dahlewitzer zum 10:2 Halbzeitstand. An Abwehr und Angriff war somit nichts auszusetzen.

Halbzeit begannen die Jungs wieder mit einem Tor zum 11:2. Ahrensdorf verkürzte anschließend auf 11:3. Mit 4 weiteren Toren zum 15:3 wurde dann alles klargemacht. Wie schon in Halbzeit 1 gelang Ahrensdorf noch ein zweiter Treffer zum 15:4. Abschließend stellten die Jungs wieder auf 16:4, was auch gleichbeutend der Endstand war. Die Abwehr wieder sehr gut, im Angriff hätten es eventuell noch ein zwei Tore mehr sein können.

Schlussendlich waren es 2 verdiente Punkte. Weiter so Jungs!

Aufgebot:

Gernot (Tor), Riccardo, Lucas, Louis (4), Melvin (1), Jonas (1), Leon (1), Nick , Oscar (5), Alex (1), Konstantin (3)

Riccardo Brosin

 

 

 

 

Klasse erste Hälfte stellt Weichen auf Sieg – Spiel gegen Märkischer BSV Belzig 21:6

Auch gegen Belzig wollte man die 2 Punkte mitnehmen. In der Vorrunde gelangen uns 2 Siege, wo die Ergebnisse nicht so deutlich waren, wie am heutigen Spieltag.

Mit einer tollen Abwehr und Angriffsleistung starteten die Jungs in die erste Halbzeit. Ehe man sich versah stand es 9:0, ehe Belzig sein Ehrentor in der ersten Halbzeit zum 9:1 erzielen konnte. Dann weiter konzentriert bauten die Jungs den Vorsprung weiter zum 12:1 Halbzeitstand aus. Somit war auch hier klar, die Punkte nehmen die Dahlewitzer mit und konnten beruhigt in die Pause gehen.

Halbzeit 2 begannen die Jungs mit 2 Toren zum 14:1. Belzig gab sich nicht auf und verkürzte mit dem zweiten Treffer auf 14:2. Dahlewitz legte dann wieder auf 15:2 vor, Belzig auf 15:3 nach. Mit 4 Treffern in Folge zum 19:3 konnte der schon bestehende Vorsprung weiter ausgebaut werden. Belzig schaffte es nochmal zu verkürzen auf 19:4. Anschließend blieb es bei den 15 Toren Differenz, beide Mannschaften konnte noch jeweils 2 Tore erzielen, über die Stationen 20:4, 20:5, 21:5 und 21:6 ging das Spiel zu Ende.

Tolle Leistung Jungs und auch hier 2 verdiente Punkte.

Damit ist die Hinrunde der Pokalrunde beendet. Am 05.03. geht es dann in die Rückrunde und wir hoffen weiterhin auf eure Unterstützung.

Aufgebot:

Gernot (Tor), Riccardo, Lucas (1), Louis (1), Melvin (2), Jonas (1), Leon (2), Nick (5) , Oscar (3), Alex (3), Konstantin (3)

Riccardo Brosin
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • VerSp_30
  • Logo BER
  • VerSp_31