21.01.2017

Zwei Siege zum Auftakt

Deutlicher Sieg, dank guter Trefferquote – Spiel gegen HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II 21:11

Angekommen in der Pokalrunde ging es am ersten Spieltag nach Falkensee. Dort ging es im ersten Spiel gegen die zweite Vertretung von Teltow. In der Vorrunde konnten die Jungs gegen die erste Vertretung leider kein Spiel gewinnen, jedoch wurden beide Spiele nur mit 3 bis 4 Toren verloren. Teltow II konnte nur 4 Punkte in der Vorrunde holen, so konnte man doch davon ausgehen hier 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

In Halbzeit eins legten die Jungs dann einen 7:0 Lauf vor, ehe Teltow ein Tor erzielen konnte. Vom 7:1 ging es dann mit weiteren 4 Toren zum 11:1 Halbzeitstand. Obwohl Teltow einen guten Ball spielte, fehlt Ihnen hier doch die Durchschlagskraft, so dass schon zur Halbzeit klar war, wohin die Punkte heute gehen.

In der zweiten Halbzeit gab es dann einen Torwartwechsel. Oscar unser jüngster und auch kleinster übernahm das Tor. Teltow erkannte schnell die Schwäche und netzte in der zweiten Halbzeit oft oben ein. Ausgeglichen begann somit die Halbzeit, über 12:1, 12:2, 13:2, 13:3, 14:3, 14:4 und 15:4. Anschließend gelang Teltow sogar ein 5:0 Lauf und konnte somit bis auf 15:9 verkürzen. Um die sicheren Punkte nicht aus der Hand zu geben, wurde wieder der Torwart gewechselt, Gernot übernahm. Ab nun gelang Teltow nur noch 2 Tore bis zum Ende. Über 16:9, 16:10 bis 17:10 konnte Vorsprung wieder ausgebaut werden. Teltow konnte letztmalig zum 17:11 verkürzen, ehe die Jungs einen 4:0 Lauf hinlegten zum 21:11 Endstand hinlegten.

An dieser Stelle möchten wir Lucas recht herzlich begrüßen, der schon öfter beim Training war und nun sein erstes Spiel bestreiten konnte. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß am Ball.

Aufgebot:

Riccardo (2), Gernot (1, Tor), Melvin (2), Lucas, Nick (5), Oscar (2, Tor), Alex (5), Fabian (1), Konstantin (3)

Riccardo Brosin

 

 

Sieg durch tolles Angriffsspiel – Spiel gegen SSV Falkensee II 18:7

Im Anschluss ging es gleich weiter gegen Falkensee II. In der Vorrunde mussten die Jungs eine hohe Niederlage gegen Falkensee I einstecken und Falkensee II konnte 8 Punkte sammeln. Somit sollte das der schwere Gegner an diesem Spieltag sein.

In Halbzeit eins ging es mit einem 5:0 Lauf der Jungs los. Danach konnte auch Falkensee ein Tor erzielen. Über die Stationen 5:1, 6:1, 7:1, 7:2, 7:3 bis 8:3 Halbzeitstand, konnten sich die Jungs einen komfortablen Vorsprung herausarbeiten und halten. Auch Falkensee II spielt, wie Teltow einen guten Ball. Jedoch zeigt sich hier, was die Jungs bis jetzt gelernt haben und einen tollen flüssigen Ball spielen können. Somit war auch hier klar, wer die Punkte mitnehmen würde.

Halbzeit zwei verlief im Prinzip, wie Halbzeit eins. Falkensee begann aber das Tore werfen zum 8:4, anschließend gab es einen 3:0 Lauf zum 11:4. Falkensee gelangen nun nochmal 2 Tore in Folge zum 11:6, ehe die Jungs wieder eine Lauf, und zwar von 7:0, zum 18:6 hinlegten.  Falkensee war dann das letzte Tor des Spiels zum 18:7 Endstand vorbehalten.

Glückwunsch Jungs zu den 4:0 Punkten und toll das Lucas sein erstes Tor erzielen konnte.

Weiter geht’s am 12.02.2017 in Rangsdorf, um 11 Uhr gegen Rangsdorf und um 12 Uhr gegen Wünsdorf, die uns aus der Vorrunde in die Pokalrunde gefolgt sind. Wir hoffen auch zahlreiche Unterstützung.

Aufgebot:

Riccardo (2), Gernot (1), Melvin (1), Lucas (1), Nick (Tor, 5), Oscar (Tor), Alex (4), Fabian (2), Konstantin (2)

Riccardo Brosin
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • VerSp_30
  • VerSp_31