09.04.2016

Das Punkte sammeln geht weiter

Am vergangenen Samstag fuhren die Blau-Weißen zum Auswärtsspiel nach Grünheide. Da wir rein rechnerisch noch absteigen konnten, wollten wir den notwendigen Punkt in dem Spiel sichern. Da es im Handball sehr schwer ist, auf Unentschieden zu spielen, war die Marschroute klar. Es sollten 2 Punkte her.

Leider waren wir verletzungs- und arbeitsbedingt etwas geschwächt, fanden aber dafür erstaunlich gut ins Spiel. Nach knapp 6 Minuten stand es 5:1 und Grünheide sah sich gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Danach lief es für die Gastgeber besser und sie konnten zum 5:5 ausgleichen. In dieser Phase warfen die Blau-Weißen die Bälle zu schnell weg und schlossen die Angriffe wieder einmal zu überhastet ab. Von da an blieb es ein enges Spiel und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen.

Etwas unglücklich agierten die Schiedsrichter, die zu viel Härte im Spiel zuließen und das kampfbetonte Spiel unnötig aufheizten.

Beim 11:11 gingen beide Mannschaften in die Pause. Auch die 2. Halbzeit begann sehr ausgeglichen. Wo in der 1. Halbzeit noch die Blau-Weißen vorlegten, waren es in der 2. Halbzeit die Gastgeber, die sich immer wieder einen knappen Vorsprung erarbeiteten. Erst zum Ende der 2. Halbzeit gelang es uns durch ein paar sehenswerte Aktionen, die sehr offensiv ausgerichtete Deckung der Gastgeber auszuhebeln. Das Resultat war die 26:23 Führung. Leider wurde jetzt nicht konsequent genug gespielt und abgeschlossen, so dass Grünheide durch die schnelle 2. Welle Tore erzielen konnte. Mal wieder gelang ihnen der Ausgleich, bevor wir das nächste Tor erzielen konnten. Beim 26:27 hatten wir die Chance auf den Matchball. Leider wurde der 7 Meter vergeben. Im nächsten Angriff und der letzten Sekunde gelang Grünheide der letzte Treffer des Spiels. Ein verwandelter 7 Meter besiegelte das Unentschieden, was für den Verlauf des Spiels gerecht ist. wenn man aber kurz vor Ende mit 3 Toren führt, ist das gefühlt eher ein Punktverlust. Die Mannschaft kann sich trotzdem freuen, da der notwendige Punkt für den Klassenerhalt gesichert wurde.

Im nächsten Spiel am kommenden Samstag fahren die Blau-Weißen zum Tabellenzweiten nach Lychen. Das Hinspiel haben wir zu Hause knapp mit 3 Toren verloren!!! Wer noch Interesse hat, die Mannschaft in einem eigens organisierten Bus zu begleiten, soll sich bitte bei mir melden.

Aufgebot

Stefan Bombich (Tor), Christian Friedrich, Bert Bräuer (10), Michael Pfeiffer (1), Daniel Werner (5), Gunar Krause (1), Michael Schobelt, Riccardo Brosin, Phillipp Roth (1), Thomas Döhler (1), Marko Thiede

Daniel Werner
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • VerSp_31
  • VerSp_022
  • Logo BER
  • VerSp_36