14.11.2015

Teltow war eine Nummer zu groß, aber Sieg gegen Rangsdorf

Spiel gegen HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf

Am 4. Spieltag ging es im ersten Spiel gegen Teltow. In der letzten Saison hatten wir hier knapp verloren und das Rückspiel deutlich gewonnen. Allerdings gingen wir auch diese Jahr von einer spielstarken Mannschaft aus. Das sollte sich auch gleich in der ersten Halbzeit zeigen. Teltow legte auf 1:0 vor, das konnten wir noch auf 1:1 ausgleichen. In der Folgezeit zog Teltow dann auf 5:1 davon, ehe wir noch um zwei Tore auf 5:3 verkürzen konnten. Bis zur Halbzeitpause baute Teltow den Vorsprung aber wieder auf 7:3 aus. Die Gründe lagen auf der Hand, man ließ den Gegner im Angriff einfach gewähren und er kam zu seinen Toren.

In der zweiten Halbzeit konnten wir bis zum 10:6 das Spiel ausgeglichen gestalten und es schien doch auf Augenhöhe abzulaufen. Nun wurde dem Gegner aber wieder zu viel Platz gelassen und die Abwehr griff nicht vernünftig zu. Die Folge war das Teltow sich auf 16:6 absetzen konnte. Anschließend ging es über 16:7, 17:7 ausgeglichen zu, ehe Teltow den Vorsprung bis auf 19:7 ausbauen konnte und wir den Endstand zum 19:8 herstellten.

Wir werden in der Folge wieder mehr an der Abwehr arbeiten um in Zukunft solche Ergebnisse im Ergebnis reduzieren zu können. Sehr positiv zu bewerten ist, das Nick S. in diesem Spiel 5 Tore erzielen konnte, worüber wir als Trainer sehr stolz sind. Zudem freuen wir uns mit Nick H. einen neuen Spieler begrüßen zu können und das Leon sein erstes Spiel in der E-Jugend mit guten Einsatz durchgeführt hat.

Kopf hoch! Das nächste Spiel werden wir spannender gestalten, zumal auch Mattis und Lea hier fehlten.

Aufgebot

Lenny (1), Melvin, Carl (2),  Finn (2.H. Tor), Nick H., Nick S. (5), Konstantin, Leon, Fabian, Lennart (1.H. Tor,)

Riccardo Brosin

 

 

Spiel gegen SV Lok Rangsdorf

Auch gegen Rangsdorf haben wir schon in der vergangenen Saison gespielt. Beide Spiele konnten wir gewinnen, allerdings hatte sich Rangsdorf über die Saison hinweg sehr gut entwickelt und daher gingen wir doch von einem knappen Spiel aus. Wollten aber möglichst auch an diesem Spieltag 2 Punkte mit nach Hause nehmen.

In der ersten Halbzeit konnten wir Rangsdorf jedoch den Zahn ziehen und legten eine Serie bis auf 7:0 vor. Das hatten wir aber auch Carl im Tor zu verdanken, der hier eine super Leistung zeigte und viele Bälle hielt. Rangsdorf konnte dann noch zwei Tore zum 7:2 Halbzeitstand erzielen. Insgesamt war die Abwehr stabiler und der Angriff mit 7 Toren gut. Wir konnten also mit ruhigen Gewissen in die zweite Halbzeit gehen.

Das Spiel verlief ähnlich der ersten Halbzeit. Die Abwehr stand stabiler in Hinsicht auf das erste Spiel des Tages, jedoch wurden im Angriff nicht mehr so viele Tore geworfen. Carl zeigte auch in Halbzeit 2 eine super Leistung im Tor und Rangsdorf kam nur zu einem Tor. Der Spielverlauf verdeutlich dies einmal, wir konnten uns auf 9:2 absetzen, ehe Rangsorf seinen einzigen Treffer zum 9:3 erzielen konnte. Anschließend zogen wir auf den 11:3 Endstand davon.

Lennart konnte in diesem Spiel mit 5 Toren die Leistung abrufen, die er auch immer im Training zeigt. Bitte mach weiter so. Auch Melvin konnte mit seinen 3 Toren einiges zum ungefährdeten Sieg beitragen und hoffen er zeigt die Leistung auch am nächsten Spieltag.

Damit konnten wir unser Ziel von 2 Punkten an diesem Spieltag erreichen.

Glückwunsch an die Mannschaft.

Aufgebot

Lenny (1), Melvin (3), Carl (Tor),  Finn, Nick H., Nick S. (1), Konstantin (1), Leon, Fabian, Lennart (5)

Riccardo Brosin
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • VerSp_022
  • VerSp_36
  • Logo BER
  • Logo Krüger KFZ-Landtechnik