11.04.2015

Niederlage beim Tabellenführer

Vergangenen Samstag spielten unsere Männer um 18:30 Uhr Auswärts gegen HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst. Während der Erwärmung schien unsere Mannschaft eher wenig motiviert, dies änderte sich zum Glück im Laufe des Spiels. Im Vergleich zu den letzten Begegnungen gelang der Spieleinstieg aber ganz gut und wir gingen 0:1 in Führung. Wir brauchten aber etwas Zeit, um uns an das schnelle Spiel des Gegners zu gewöhnen. Hinzu kam wieder mal eine unkonzentrierte Spielweise mit vielen Pässen, die nicht ankamen. So stand es nach etwa 15 Minuten 8:4 für die Gastgeber. Uns gelang es dann immerhin den Tabellenersten nicht weiter davon ziehen zu lassen und so blieb der 4 Tore Vorsprung bis zu Halbzeit bestehen. So ging es also mit einem 14:10 Zwischenstand in die zweite Hälfte, welche nicht unsere werden sollte. Über die Mitte war fast gar nichts möglich und die Außen trafen das Tor nicht. So verwandelten die Gastgeber ihren 17:13 Zwischenstand in eine deutliche 24:13 Führung. Eine Schwächephase, die unserer Mannschaft in dieser Saison nicht das erste Mal passierte. Zum Ende hin konnten wir uns auf ein 30:20 retten. So rutschen wir leider auf der Tabelle nach unten auf Platz 8.

Alles in allem wirkte die Mannschaft aber wieder etwas mehr wie ein Team. Dies lässt für das nächste Spiel gegen HV Luckenwalde 09 auf Gutes hoffen. Am 18.04 um 18:30Uhr hoffen wir also wieder auf zahlreiche Unterstützung in Luckenwalde.

Aufgebot:

Mirco Haubold (Tor), Carsten Rakowski (Tor), Michael Pfeiffer, Ulf Moritz, Phillip Balster, Phillipp Roth, Henning Krüger (1), Mario Neitzel (2), Nils Seegebrecht (2), Ronny Lange (3), Daniel Natusch (3), Marc Beier (3), Bert Bräuer (6)

Christin Beier
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:
  • VerSp_36
  • VerSp_022
  • AutoServiceBlankenfelde._193x80
  • VerSp_30