19.12.2014

Abteilungsleitung Tischtennis wechselt

Zur jährlichen Weihnachtsfeier in der Pension Dietz wird nicht nur, wie immer, die Punktspiel-Halbserie ausgewertet und die neuen Mannschaftsaufstellungen diskutiert, nein, auch eine große Änderung steht an.Heike Graßhoff übergibt nach 13 Jahren die Abteilungsleitung an Stephan Klein. Viele Mitglieder der Abteilung Tischtennis bedauern den Rückzug ihrer „Chefin“, aber andererseits hat sie es redlich verdient auch mal etwas kürzer zu treten. Wenn man sich erinnert, hat Heike aus der Not heraus vor 13 Jahren das Zepter übernommen, da sich keiner fand, der die Leitung der Abteilung machen wollte. In diesen 13 Jahren hat sie mit viel Aufwand, Energie und  Zeit, aber auch mit Herz und Verstand die Horde vorwiegend Männer und damit die Geschichte der Abteilung gesteuert und geschrieben. Durch ihr vorbildliches Engagement  ist die Abteilung zusammengewachsen und hat sich vergrößert.Die sportlichen Leistungen sind durch den Aufstieg mehrerer Mannschaften in die höhere Spielklasse gestiegen.Mit diesen positiven Akzenten hat sich Heike viel Achtung und Ansehen in der Abteilung Tischtennis und darüber hinaus im Vorstand des Vereines erworben, wofür wir ihr alle ganz herzlich danken!

Der Neue, Stephan Klein, hat gleich mit der Übernahme der Landesmeisterschaften in Dahlewitz eine hohe Hürde zu Beginn seiner Abteilungsleitertätigkeit zu bewältigen. Damit wird Blau-Weiß Dahlewitz auch im Land Brandenburg, durch seine aktive Tätigkeit, als ein vorbildlicher Verein dargestellt, was nicht zuletzt auf die gute Arbeit der Abteilungsleitung Tischtennis zurückzuführen ist. Im 40 Jubiläumsjahr der Abteilung Tischtennis des SV Blau-Weiß Dahlewitz sagen wir danke an Heike und viel Erfolg für Stephan !

A. Polster