20.10.2012

Ausflug ins idyllische Schlaubetal

Wettkampfvorbereitungen … (Foto: M. Splittgerber)

Läuferinnen waren beim 6. Schlaubetalmarathon rar – vor allem auf den beiden langen Strecken. Das lag sicherlich auch daran, dass auf der Marathonstrecke nicht nur knapp 43 km, sondern auch 450 Höhenmeter zu überwinden sind und auf der Halbmarathondistanz immerhin noch gut 230 Hm. Vor allem aber lag es daran, dass sich die beiden „Jungs“ Lutz und Stefan genauso wie Jürgen und Ursel mit der Viertelmarathonstrecke (10 km) begnügten, während Rosi und Martina für den Halbmarathon gemeldet hatten. Susanne und Jörg hatten sich die 21,1 km Nordic-Walking-Strecke ausgeguckt.

Das Schlaubetal erwartete die Läuferinnen und Läufer mit einem goldenen Oktobertag, wie er nicht besser im Buche stehen kann: Nach morgendlichem Nebel setzte sich schnell die Sonne durch und ließ die bunte Belaubung der Bäume in schönster Farbenpracht erstrahlen. Das „richtige Schlaubebtal“, das heißt, die schönste Strecke von der Bremsdorfer Mühle an der Schlaube entlang, blieb zwar den Marathonis vorbehalten, das ist beim Startort Eisenhüttenstadt nun einfach mal so. Aber nichts desto Trotz waren auch die beiden kürzeren Strecken nicht nur schwer, sondern auch landschaftlich reizvoll. Überhaupt ging es bei insgesamt 360 Aktiven noch recht beschaulich zu – der Lauf ist immer noch ein kleiner Geheimtipp. Besser bekannt ist das Forsthaus Siehdichum, das mitten im Wald liegt und nach bewältigtem Lauf als nächstes Ziel angesteuert wurde, um den Tag noch ein bisschen länger gemeinsam zu genießen. Idylle pur – eine gute Autostunde von Dahlewitz entfernt.

M. Splittgerber

Zur Fotogalerie

Ergebnisse
Strecke Name AK Zeit Platz AK Platz m/w
10 km Lutz-Peter Rohde M 45 0:50:19 h 2 10
10 km Stefan Melzer M 45 0:55:09 h 5 19
10 km Jürgen Hofsommer M 55 0:56:54 h 2 22
10 km Ursel Griesbach W 70 1:16:34 h 1 28
21,1 km Martina Splittgerber W 45 1:55:09 h 1 4
21,1 km Rosi Bohm W 55 2:11:56 h 4 17
21,1 km NW Susanne Drozdzynski W 50 3:21:17 h 3
21,1 km NW Jörg Drozdzynski M 45 3:21.17 h 4