07.07.2012

Bei einem der schönsten Läufe Deutschlands dabei

Die vier Aktiven aus Dahlewitz (Foto: unbekannt)

Über 3.000 Läuferinnen und Läufer versammelten sich am Samstagmorgen auf dem Bertha-Klingberg-Platz, unmittelbar gegenüber dem Schloss, um bei der 28. Auflage des Schweriner Fünf-Seen-Laufes über die von ihnen gewählte Strecke an den Start zu gehen.  Der Platz wurde nach der Schweriner Blumenfrau benannt, die bis ins biblische Alter von 106 Jahren die Athleten hier zum Fünf-Seen-Lauf begrüßte, auf die Strecke schickte und nach dem Wettkampf ehrte.

Nach den Wetterkapriolen der letzten Tage mit abwechselnd Regen, Sturm, Sonne starteten bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein Ursel, Susanne, Rosi und Jörg für unsere Sektion Laufen. Für Susanne und Jörg war es ein Lauf mit besonderem Reiz, denn es war ihr erster Fünf- Seen-Lauf.

Die Laufstrecke führte entlang der Ufer von Burgsee, Schweriner See, Fauler See, Ostorfer See zum Lankower See.Der Veranstalter war mit zusätzlich eingerichteten Verpflegungsstationen an der Strecke bestens gerüstet, um den Teilnehmern bei schwül-warmen Wetter die notwendige Sicherheit und Unterstützung für gute Laufergebnisse zu schaffen. Zwei Kilometer vor dem Ziel warteten die Lankower Berge mit der von allen Teilnehmern geliebten „Herausforderung“. Da hieß es noch einmal alles geben!

Mit einem erholsamen Bad im Lankower See beendeten wir diesen schönen Wettkampf.

J. Drozdzynski

Zur Fotogalerie

Ergebnisse
Strecke Name AK Zeit in h
10 km Ursel Griesbach W 70 1:17:39
10 km Susanne Drozdzynski W 50 1:26:49
15 km Rosi Bohm W 55 1:34:51
10 km Jörg Drozdzynski M 45 1:09:59